Herzlich willkommen auf der Homepage des
Sebastian-Finsterwalder-Gymnasiums Rosenheim

 

 

Einschreibung für unsere zukünftigen Fünftklässler

 

Die Einschreibung Ihres Kindes ist zu folgenden Terminen im Sekretariat des Sebastian-Finsterwalder-Gymnasiums möglich:

 

Montag, 08. Mai 2017 bis Freitag, 12. Mai 2017

Montag bis Donnerstag: 08.00 – 16.00 Uhr

Freitag: 08.00 – 12.00 Uhr

 

Sie können die Formalitäten während der Einschreibung erheblich vereinfachen und abkürzen, indem Sie die Anmeldeunterlagen für Ihr Kind vorab online ausfüllen und ausdrucken.

Sollte Ihnen die Online-Anmeldung nicht möglich sein, können Sie die Unterlagen bei der Einschreibung selbstverständlich auch handschriftlich ausfüllen.

Das Online-Portal zur Anmeldung wird am 02. Mai 2017 freigeschaltet!

 

Alle wichtigen Informationen zur Anmeldung finden Sie auch hier!

 

Wir freuen uns auf unserer zukünftigen Finsterwalder!

 

 

 

Informationsveranstaltung zur Offenen und Gebundenen Ganztagsschule

 

Sie möchten Ihr Kind in der offenen oder gebundenen Ganztagsklasse anmelden? Und Sie möchten gerne wissen ...

 

  • Was ist eigentlich der Unterschied zwischen OGTS und GGTS?
  • Was erwartet mein Kind am Nachmittag?
  • Muss mein Kind am Abend trotzdem noch Hausaufgaben erledigen?
  • Kann ich in der OGTS einzelne Stunden oder Nachmittage für mein Kind buchen?
  • Was bedeutet das Musikprojekt in der GGTS für mein Kind?

 

Solche und ähnliche Fragen möchten wir Ihnen beantworten an einem Informationsabend

 

Mittwoch, 26.04.2017, um 19.00 Uhr in Raum B105.

 

Sie lernen an diesem Elternabend auch schon den Koordinator und Betreuer der OGTS und die Klassenlehrerin der nächstjährigen gebundenen Ganztagsklasse kennen.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Termine

 

Do, 27.04.2017: Girls' Day und Boys' Day für Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen - Die Vorbereitungen laufen! --> mehr...

 

Mi, 03.05.2017: Beginn der schriftlichen Abiturpüfungen

 

Do, 04.05.2017: 2. Allgemeiner Elternsprechtag

 

Alle Termine im →Terminplan

Aktuelles

Landeswettbewerb Mathematik - Wir fahren nach Nürnberg ...

 

Hurra! Das SFG konnte seinen Erfolg beim Landeswettbewerb Mathematik wiederholen und ist wie im letzten Jahr zur Ehrung der erfolgreichsten Schulen Bayerns im Juli nach Nürnberg eingeladen. Jetzt bleibt nur noch die spannende Frage, ob es ein 1., 2. oder 3. Platz wird.

 

 

Erste Runde des Landeswettbewerbs Mathematik 2017: Neuer Teilnehmerrekord am SFG und beeindruckende Preise

 

Mit 41 (!) Schülerinnen und Schülern konnte das SFG sogar noch den Teilnehmerrekord des Vorjahres übertreffen. Bayernweit nahmen 1109 Schülerinnen und Schüler von 274 bayerischen Gymnasien teil  - im Durchschnitt also etwa 4 pro Schule.

Neben neun dritten Preisen sind v.a. die Leistungen von Anton Spiegler (1. Preis / 7. Klasse), Fabian Edmeier (2. Preis / 8. Klasse) und Isabelle Kauer (1. Preis / 10. Klasse) hervorzuheben. Diese treten nun in der zweiten Runde gegen ca. 300 andere Mathetalente Bayerns an.

mehr...

 

 

Exkursion des Lateinkurses der Q12 nach Carnuntum und Wien


Vom 30.03. bis 02.03.2017 besuchte der Lateinkurs der Q12 mit den Lehrkräften Frau Biebl und Herrn Schnetzer die Ausgrabungsstätte Carnuntum bei Wien. Die realistischen und beeindruckenden Rekonstruktionen von einigen Gebäuden, insbesondere der Thermen mit funktionierender Hypokaustenheizung und benutzbaren Bädern, machten die Fahrt für sich schon unvergesslich. Außerdem wurde die andere Zeit für die Besuche der Antiken-Sammlung im Kunsthistorischen Museum, des Musicals "Schikaneder" im Raimund-Theater und des Dramas "Die Orestie" nach Aischylos im Burgtheater genutzt. Selbstverständlich hatten die Schüler auch noch genügend Zeit, die Stadt selbständig zu entdecken.

Ziel wird es sein, dieses herausragende archäologische Stätte auch zukünftigen Schülern der Q11 und Q12 zeigen zu können.

 

 

Sportlerehrung im Kaisersaal der Münchner Residenz

 

Eine besondere Ehre wurde den Wintersportlern des Sebastian-Finsterwalder-Gymnasiums zuteil: Die Drittplatzierten des letztjährigen  Wettbewerbs Jugend trainiert für Olympia mit Lilly und Paula Thiry, Liv-Grete Ring, Emma Bargmann und Emily Höller sowie Benedikt Gräbert, der im Skisprung für das Regionalteam Ost erfolgreich war, wurden in die Münchner Residenz eingeladen, wo sie im Kaisersaal vom Staatssekretär Georg Eisenreich in sehr feierlichem Rahmen geehrt wurden. Der Staatssekretär würdigte insgesamt 31 bayerische Schulmannschaften aus verschiedenen Sportarten für ihre schulsportlichen Erfolge.

 

 

Bezirkshalbfinale Sportklettern 2017 in Bischofswiesen: Auch im neuen Wettkampfmodus klettern die "Finsterwalder" an die Spitze

 

Nachdem im letzten Schuljahr ein neuer Wettkampfmodus im Sportklettern im Rahmen der Schulsportwettbewerbe erfolgreich getestet wurde, startete dieses Jahr die Wettkampfsaison im Bezirkshalbfinale in Bischofswiesen mit einem bewegungsintensiven Kletter-Dreikampf. Alle startenden Schüler/innen durften in zwei Speedrouten, vier Bouldern und zwei Seilkletterrouten antreten.
Nach einem anstrengenden Tag für Teilnehmer und Betreuer konnten sich die Kletterer vom Sebastian-Finsterwalder Gymnasium Rosenheim über einen sechsten, einen zweiten und einen ersten Platz freuen.

mehr...

 

 

10.02.2017: Frankreich-Rallye im Schulhaus

 

TROIS, DEUX, UN, ZéRO…. und los ging's mit der Frankreich-Rallye quer durch das Schulhaus - eine willkommene Abwechslung so kurz vor dem Zwischenzeugnis. Unter der Schirmherrschaft der Klasse 10ab stellten sich die Schüler der 6be an verschiedenen Stationen zahlreichen Quizfragen rund um Frankreich.
Mit deutlichem Punktevorsprung vor den anderen 4 Gruppen holte sich das Team «Baguettes» (Oliver N., Lorenz W., Sven K., Johannes B., Paul B. und Noa M.) den verdienten Sieg. Zur Belohnung gab es Schönes und Nützliches in den französischen Landesfarben und Schokolade für alle Teilnehmer.
Susanne Lamla

 

Bundesfinale Ski Alpin

 

Die Jungenmannschaft (Wettkampfklasse IV) mit Niklas Höller, Jannick Moherndl, Sebastian Pongratz, Armin Schaller und Daniel Schuller wurden Deutscher Vizemeister der Schulen im Alpinen Skilauf.

Nach einem 3.Platz im Vielseitigkeitslauf konnten sie die hoch favorisierten Fahrer vom Werdenfels-Gymnasium aus Garmisch-Partenkirchen im Parallelslalom bezwingen und sicherten sich damit nicht nur den 1. Platz im Parallelslalom, sondern auch den 2.Platz in der Gesamtwertung. Wir gratulieren zu diesem außergewöhnlichen Erfolg!

 

Februar 2017: "Let's benimm!" - Benimm-Seminar vor dem Betriebspraktikum

 

Am 13. und 16.Februar informierte Frau Eva Auer – Mitarbeiterin der AOK – unsere 9. Klassen über richtiges Benehmen in der Gesellschaft.

 

Um für das Betriebspraktikum in der Folgewoche gerüstet zu sein, gab Frau Auer den Schülerinnen und Schülern zahlreiche Ratschläge für die Praxis: Begrüßung, Händedruck, Wahl der angemessenen Kleidung, Körpersprache und weitere Faktoren für einen positiven ersten Eindruck wurden besprochen.

 

Frau Auer konnte die Schüler durch ihre sehr anschauliche und unterhaltsame Darbietung für die Thematik begeistern. So waren sich am Ende alle Schüler einig: Dieses Benimm-Seminar solle auf jeden Fall auch in den nächsten Jahren beibehalten werden!

 

 

Februar 2017: Neue Elterninformation "Intern" erschienen

 

In dieser Ausgabe finden Eltern Informationen zum Ganztagsangebot des SFG, zum Frühjahrskonzert, zum Förderverein, zu kommenden Terminen, zur Wahl der Fremdsprache ab Klasse 6 und Wahl der Ausbildungsrichtung ab Klasse 8, zur Anmeldung zu Prüfungen, zum Übertritt an andere Schulen usw.

 

→ zur Elterninformation "Intern I - 2016/17" (PDF)

 

Die Abordnung des SFG beim Neujahrsempfang der Oberbürgermeisterin der Stadt Rosenheim 2017

 

 

Von links nach rechts: Die Schülersprecher Nina Wattendorf, Frederick Seidl, Alena Lendaro, unsere Schulleiterin Brigitte Würth und die 2. Vorsitzende des Elternbeirats Marion Heick

 

 

 

 

 

Januar 2017: Elternabend zum Thema "Wie gefährlich sind Smartphones für unsere Jugendlichen?"

Gut besucht war am Montag, den 16.01.2017, der Themenabend "Im digitalen Dauerstress. Warum die permanente Nutzung des Smartphones so gefährlich ist". Im Rahmen der Suchtprävention referierte Benjamin Grünbichler von der "neon-Suchthilfe" vor Eltern, bevor sich dann im Februar die Schülerinnen und Schüler der 7. Jahrgangsstufe in Workshops mit der Thematik auseinandersetzen werden. Die dem Vortrag zugrundeliegende Präsentation finden Sie  -> hier.

 

Dezember 2016: Weihnachtspäckchen-Aktion in der Klasse 6d

 

Mit vorweihnachtlich-hilfsbereiter Begeisterung packte die Klasse 6d im Dezember fleißig Päckchen für die Johanniter-Weihnachtstrucker, die alljährlich zu Weihnachten in die ärmsten Gebiete Europas fahren, um den Kindern dort eine kleine Freude zu bereiten.

Die Päckchen wurden mit vielen nützlichen Dingen wie Duschgel und Zahnbürsten sowie Lebensmitteln wie Mehl, Zucker und Nudeln, aber auch mit Leckereien und kleinen Geschenken, wie Schokolade, Malblöcken und Stiften bestückt.

Die Schülerinnen und Schüler waren mit Feuereifer bei der Sache und freuten sich, dass sie für andere Kinder so einfach Gutes tun konnten.

 

 

October 2016: For Our Friends and Exchange Partners around the Globe - four English podcasts online

 

In cooperation with the "Bayerische Rundfunk", a well-known German radio station, our senior students produced four podcasts. These podcasts cover topics that might be of special interest for our future exchange students. They range from a portrait of our school and region, an assessment of wide-spread clichés concerning Germans - especially those living in our home region Bavaria - and finally about our exchange program including interviews with former exchange students from Australia, America and China.

Listen to these podcasts and find out more!

 

 

 

20.10.2016: Das SFG erhält die Auszeichnung "MINT-freundliche Schule"

 

 

Nun ist es soweit: Das SFG darf sich künftig "MINT-freundliche Schule" nennen. Am 20. Oktober fand die Ehrung durch die Bildungsinitiative „MINT Zukunft schaffen“ in Freising statt. MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik.

 

 

 


v.l.n.r.: Ministerialdirektor Herbert Püls, Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst; Judith Herrmann, Koordinatorin MINT-freundliche Schule Bayern; Andrea Scherm, MINT-Koordinatorin am SFG; David Maas, Schülervertreter des SFG; Kathrin Kiener, MINT-Koordinatorin am SFG, Helmut Perzl, stellv. Schulleiter des SFG; Thomas Sattelberger, Vorsitzender MINT Zukunft schaffen; Foto (c) Hans Katzenbogner

 

Bundesweite Partner der Initiative »MINT Zukunft schaffen« zeichnen in Abstimmung mit den Landesarbeitgebervereinigungen und den Bildungswerken der Wirtschaft diejenigen Schulen aus, die bewusst MINT-Schwerpunkte setzen. Die Schulen werden auf Basis eines anspruchsvollen, standardisierten Kriterienkatalogs bewertet und durchlaufen einen bundesweit einheitlichen Bewerbungsprozess.

 

Wir freuen uns über diese Auszeichnung!

→ zu unseren MINT-Seiten

 

Oktober 2016: Ein schöner Erfolg beim Vorlesewettbewerb Französisch  

 

Beim regionalen Vorlesewettbewerb Französisch für Schülerinnen und Schüler der 7. Jahrgangsstufe in Prien erzielten unsere beiden Vertreter bei starker Konkurrenz ein sehr gutes Ergebnis.

Unter zwölf Teilnehmern wurde Genti Krasniqi Dritter und Anna Reimers Vierte.

 

Die Fachschaft Französisch freut sich über dieses tolle Gesamtergebnis.

 

 

Das SFG gehört zu den erfolgreichsten acht Schulen Bayerns im Landeswettbewerb Mathematik

 


Sie haben Talent, Biss und Durchhaltevermögen − die Mathe-Asse vom Sebastian-Finsterwalder-Gymnasium. Damit haben sie ihrer Schule beim Landeswettbewerb Mathematik Bayern zu einem Platz auf dem Treppchen verholfen: Die Rosenheimer Schüler haben sich in Nürnberg einen 3. Preis abgeholt. Ein beachtlicher Erfolg, denn schließlich hatten sich bayernweit ca. 280 Gymnasien und Realschulen beteiligt.


Belohnt wurde der schöne Erfolg mit einem Preisgeld von 1000 Euro. Mit dem Geld sollen mathematische Aktivitäten an der Schule gefördert werden.