Oktober 2017: Mathematische Spitzenleistung von Daniel Schuller

Aufgrund  seiner  letztjährigen hervorragenden Leistungen in Mathematik wurde Daniel Schuller, Klasse 7a, zu einem  einwöchigen Schülerseminar der Spitzenförderung Mathematik Bayern eingeladen.
Zusammen  mit  den  30  besten Nachwuchsmathematikern  Bayerns  aus  der Jahrgangsstufe  7  durfte Daniel  seine außergewöhnlichen Fähigkeiten im wahrsten Sinne des Wortes unter Beweis stellen.

„Es war eine schöne und interessante Woche in St. Engelmar. Jeweils sieben Stunden am Tag wurde Mathe gemacht“, so Daniel. In der abschließenden Klausur zeigte er wiederum eine eindrucksvolle Leistung.

Wir gratulieren Daniel zu seiner außergewöhnlichen Leistung und hoffen, dass er auch in Zukunft
viel Spaß an und Erfolge in der Mathematik hat!