Mai 2018: Projekt Kunstpaten - Kunst entdecken mit den Profis

Erstmals wurde in diesem Schuljahr am Sebastian-Finsterwalder-Gymnasium das Projekt Kunstpaten angeboten. Aufgrund des großen Interesses wurde es ermöglicht, dass sogar zwei Gruppen unserer Schule an dem Projekt teilnehmen.

Bei diesem Projekt wird Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 7 bis 10 die Möglichkeit geboten, an drei Terminen außerhalb der Schulzeit gemeinsam mit einem Profi, eben dem Kunstpaten, der entweder z. B. selbst Künstler ist oder Kunsthistoriker, Kunst zu entdecken. Im Mittelpunkt stehen die Lust am Entdecken von Kunst, der Spaß am gemeinsamen Fragen und Antworten, um einen persönlichen Zugang zu Kunst zu erlangen, der eben keine Vorkenntnisse voraussetzt und auf freiwilliger Teilnahme basiert.

Auf diesem Weg erfahren die Schülerinnen und Schüler viel über Kunst, Kunstwerke und die Arbeit von Künstlern. Die Gruppe der Jahrgangsstufe 7 und 8 hat bereits alle drei Termine, bei denen die Pinakothek der Moderne, das Museum Brandhorst und die Akademie der Bildenden Künste in München auf dem Programm standen, wahrgenommen. Alle Schülerinnen und Schüler waren über diesen außerschulischen Zugang zur Kunst begeistert und möchten sich auch weiterhin intensiver mit dem Thema Kunst beschäftigen.