25.10.2019: 8800 km laufen für einen guten Zweck - Spendenlauf am SFG

Scheckübergabe an die Stiftung Knochenmarkspende Bayern

Fast 9 km schaffte jeder der 900 Läufer - im Durchschnitt!

Der Elternbeirat versorgte die Läufer mit Erfrischungen.

Anstelle eines Wandertages nahm sich das SFG vor, zu Beginn des Schuljahres die Schulgemeinschaft für einen sozialen Zweck zu mobilisieren. Fast 900 Schülerinnen und Schüler und viele ihrer Lehrkräfte machten sich am 17.10.2019 auf den Weg durch das Landesgartenschaugelände und spulten Kilometer um Kilometer ab.

„Ein wunderbares Gefühl zu sehen, wie sich so viele junge Menschen für einen sozialen Zweck engagieren“, freute sich Schulleiterin Brigitte Würth. An den Versorgungsstationen des Elternbeirats konnten sich die jungen Läufer stärken, im Pausenhof sorgte ein buntes Programm zusätzlich für gute Stimmung.

Zuvor hatten sich die Kinder und Jugendlichen Sponsoren gesucht, die pro gelaufenem Kilometer einen bestimmten Geldbetrag spenden. Mit einer Laufstrecke, die fast der Entfernung von Rosenheim bis Kapstadt entspricht, wurden so über 35.500 Euro erlaufen, die nach Zählung aller Spenden am Freitag, 25.10.2019 der Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern übergeben wurden.

Herzlichen Dank allen Sponsoren und Läufern für dieses überwältigende Ergebnis!